Video von Kagels „Exotica“

Gordon Kampe und Moritz Eggert im Gespräch mit Theo Geißler
Juni 18, 2021
Horizonte
Juni 21, 2021

Fr. 11.6.21 20h, So. 13.6.21 12h: In Mauricio Kagels EXOTICA, Auftragswerk zu den olympischen Spielen 1972 in München, sollen sechs klassisch ausgebildete Musiker auf exotischem Instrumentarium aus ehemaligen Kolonien westlich-avantgardistische Musik spielen. Diese Konstellation wird heute durchaus ambivalent gesehen. Die für aDevantgarde eingerichtete Fassung vermisst mit alpinen Instrumenten scheinbar festgefahrene ethnisch-kulturelle Grenzen neu.

Mit Ensemble aDevantgarde mit Babette Haag, Marlis Neumann, Salome Kammer, Moritz Eggert, Matthew Sadler und Konstantin Esterl.
Musikalische Leitung: Johannes X. Schachtner

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .