Newsletter abonnieren:

EggoMusic

zuletzt bearbeitet:
20.12.2017

© 1999-2018 by
Moritz Eggert

In English

der heckser

Home Biographie Werke Diskographie Termine Photogalerie Musikgalerie Videogalerie Texte Aktuelle Presse Links Impressum


Sortierung alphabetisch | chronologisch
   
Werk
    
The last days of V.I.R.U.S. (ganzes Werk) (2003)
eine ansteckende Opernanthologie von 6 Komponisten

  Bühnenwerke - Opern/ abendfüllendes Musiktheater

  Musik von: Ricardo Zohn-Muldoon, Ketty Nez, Carlos Sanchez, Sandeep Bhagwati, Maxim Seloujanow, Moritz Eggert
Werkeverzeichnis 00-03-HW

fertig gestellt 10.05.2003

Text Text: Lia Purpura, Juan Trigos, Sandeep Bhagwati, Maxim Seloujanow, Ketty Nez, Moritz Eggert

Stimmen variabel

Instrumente Flöte, Oboe (auch Englisch Horn), Klarinette in B (auch Bassklarinette), Fagott (auch Kontrafagott) - Horn, Trompete in B, Tenorbass-Posaune - Schlagzeug (1 Spieler) - Klavier - Streicher 1.1.1.1.1

Dauer 1 h 10'

07.06.2003
Musikalische Leitung: Ulrich Nicolai, Inszenierung; Florentine Klepper, Ausstattung. Chalune Seiberth, Visuals: Bastian Trieb
Mit Veronika Benning, Martin Danes, Markus Durst, Monika Lichtenegger, Sabine Lahm, Thomas Hohenberger, Puppentheater Wunderlich, Iris Julien, Reinhard M.K. Thasler, Leander Lichti, Kristina Hays, Nadine Germann, Franziska Junge, Ensemble piano possibile

München, Reaktorhalle, 7. ADevantgarde-Festival

Besonderheit Gemeinschaftskpomposition nach einer Idee von Moritz Eggert

Texte Interview mit Andreas Grabner anlässlich der UA in München

Er gehört zu den zu den gefeierten Komponisten der jüngeren Generation: Schon während seiner Gymnasialzeit begann Moritz Eggert, Jahrgang 1965, Musikstücke für die Schulband zu schreiben. In den 80er-Jahren studierte er Komposition und Klavier in Frankfurt und München, ... [mehr]

[ Andreas Grabner , 16.02.2004 ]


   
   
nach oben | Datenschutz